Unsere Teilorte

Zur Gemeinde gehören die Teilorte Hundersingen, Moosbeuren, Mühlhausen, Mundeldingen und Rettighofen. Busverbindungen zur Christoph-von-Schmid-Schule in Oberstadion sind vorhanden. Auch sonst liegen die Teilorte verkehrsgünstig und an den Busverbindungen von DING. 

Hundersingen

Kirche St. Johannes Baptist

Im Teilort Hundersingen ist ein neues Baugebiet erschlossen. Das Baugebiet wird von privater Hand vermarktet. Interessenten können auf dem Rathaus in Oberstadion erfahren, mit wem sie sich in Verbindung setzen können. 

Hundersingen hat zur Zeit 245 Einwohner und liegt an der L 270. 

Sehr aktiv ist in Hundersingen der Schützenverein. Die Mannschaftsleistungen und die Jugendarbeit des Vereins sind weit über den Kreis hinaus bekannt. 

In der Kath. Kirche St. Johannes Baptist finden regelmäßig Gottesdienste statt. 

Wichtigste Gewerbebetriebe in Hundersingen sind die Firma Sorg, Heizung- Sanitär und Flaschnerbetrieb und die Firma Sauter Ralf, Zweirad Forst- & Gartentechnik.

Moosbeuren

Filialkirche St. Wendelin

Ist der größte Teilort von Oberstadion. Moosbeuren hat 350 Einwohner. Der Ort verfügt über eine hervorragende Gastronomie und liegt an der L270 nach Biberach/Riss. 

Der Brauereigasthof Adler, bietet nicht nur eine hervorragende Küche, sondern hat auch Platz für allerlei Familienfeiern. Insgesamt verfügt der Gasthof über 15 Gästezimmer. 

Daneben befindet sich das Gasthaus Kreuz mit dem berühmten Spanferkelessen. Eine Besonderheit die ihresgleichen sucht. 

Im Gemeindeleben besticht der Reit-und Fahrverein Moosbeuren.

 

Mundeldingen

Marienkapelle Mundeldingen

Der Teilort Mundeldingen hat 140 Einwohner und liegt am Stehenbach. 

1993 wurde die Marienkapelle, das Wahrzeichen des Ortes, neu gebaut. In der Kapelle finden Gottesdienste beider Konfessionen statt. 

Das Freizeit-, Sport-, Spiel- und Grillglände in Mundeldingen ist weit über die Region hinaus bekannt. Gruppen die das Gelände nutzen möchten, sollen sich vorher bei der Gemeindeverwaltung Oberstadion anmelden. 

Mühlhausen

Kapelle in Mühlhausen
Kapelle in Mühlhausen

Vor der Eingemeindung 1972 gehörte Mühlhausen zur Gemeinde Mundeldingen. Der Teilort hat heute 100 Einwohner und liegt wie Moosbeuren an der L 270 nach Biberach. 

Besonderheit des Ortes ist das neu geschaffene Cafe "Josefshof", mit der großen Reitanlage für über 50 Pferde. 

Neu angesiedelt hat in diesem Teilort die Firma PERO, ein weit über die Grenzen hinaus bekannter Schreinerbetrieb. 

Rettighofen

Rettighofen ist der kleinste Teilort der Gemeinde Oberstadion und gehört bereits seit Ende der Dreißigerjahre zu Oberstadion. Im Ort befindet sich eine kleine Lourdeskapelle.

Die Schreinerei Neubrand hat schon seit vielen Jahrzehnten ihr Standbein im Ort. Der Ort Rettighofen ist über Gemeindeverbindungsstraßen erreichbar.